COMPLEXE 5

René Furterer COMPLEXE 5, regenerierendes Konzentrat

Regenerierendes, pflanzliches COMPLEXE 5 Konzentrat verbindet Wirksamkeit, Sinnlichkeit und Natürlichkeit. Diese Pflege ist wichtig für eine gesunde Kopfhaut und schönes Haar. Weckt alle Sinne: raffinierte goldgelbe Farbe, eine kostbare Textur mit ätherischen Ölen, entspannender und beruhigender Duft. Ein Augenblick intensiver Freude, den Sie mit einer entspannenden Massage verlängern können.

Erhalten Sie bei uns in der Apotheke.

René Furterer Haarpflege

Gesundes Haar wächst auf gesunder Kopfhaut, wie eine Pflanze auf fruchtbarem Boden.

René Furterer 1957

Inspiriert durch seine Kindheit in der Provence entdeckt René Furterer früh die besonderen Eigenschaften von ätherischen Ölen. Als Friseur und Phytologe in Paris entwickelt er bereits in den 50er Jahren hochwirksame Produkte auf Basis von Pflanzen-Extrakten und ätherischen Ölen für Kopfhaut und Haar – immer unter seinem Leitspruch: „Schönes Haar wächst auf gesunder Kopfhaut, wie eine Pflanze auf fruchtbarem Boden“.

1980 ist ein wichtiges Jahr für René Furterer. Durch die Fusion mit dem Visionär und Unternehmer Pierre Fabre wird der Grundstein für die internationale und innovative Ausrichtung der Marke René Furterer gelegt.

Das Besondere an der Marke René Furterer

  • Über 50 Jahre Forschung und Leidenschaft für Kopfhaut und Haar – in über 40 Ländern
  • Pflanzenkraft zum Wohlfühlen für Kopfhaut und Haar, kombiniert mit duftenden Aromen
  • Hauptwirkstoffe aus puren ätherischen Ölen und natürlichen Pflanzen-Extrakten
  • Innovatives Pflegesystem für Kopfhaut und Haar
  • Ganzheitliche Pflege von innen und außen
  • Silikonfreie Shampoos*, die keine Rückstände auf der Kopfhaut hinterlassen

Rene Furterer

Bei René Furterer finden Sie für jeden Haartyp das richtige Pflegeprodukt.

*Ausgenommen Lissea Glättendes Shampoo

Nexium Control

… können Sie jetzt rezeptfrei in der Apotheke bekommen. Seit August 2014 gibt es das bewährte Medikament NEXIUM auch als freiverkäufliches Arzneimittel in Packungen mit 7 bzw. 14 Tabletten.

Nexium Control
Nexium Control®

Nexium Control® ist ein sogenannter Protonenpumpenhemmer. Das sind Medikamente, die die Sekretion von Magensäure hemmen. Die Säureproduktion wird dabei direkt reguliert. Nexium Control® wird bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen eingesetzt. Die Tabletten sollten morgens, etwa eine halbe Stunde vor der ersten Mahlzeit unzerkaut mit einem Glas Wasser eingenommen werden.

Die Wirkung setzt zwar nicht unmittelbar ein, hält dafür aber 24 Stunden an.

Das Medikament enthält den Wirkstoff Esomeprazol. Esomeprazol hat im Vergleich zu Omeprazol und Pantoprazol die höchste Wirkpotenz. Trotzdem sollten Sie ein Arzt aufgesucht, wenn die Beschwerden länger als 14 Tage anhalten. Der Arztbesuch ist ebenfalls zwingend erforderlich bei blutigem Erbrechen oder Blut im Stuhl.

Avène Kosmetik

Im Val d’Orb, am Fuße der südfranzösischen Cevennen, liegt das kleine Dorf Avène. Hier sprudelt die natürliche Quelle Sainte-Odile, Ursprung des heilenden Thermalwassers von Eau Thermale Avène.

Entdeckt wurde die Quelle im Jahre 1736 vom Hengst des dort herrschenden Marquis de Rocozels. Das edle Pferd litt unter einer schweren Fell- und Hauterkrankung, die verschwand, nachdem es in der Quelle gebadet und daraus getrunken hatte.

A-DERMA Kosmetik

Neu in unserem Sortiment: A-DERMA Kosmetik:

Die Marke A-DERMA blickt auf eine lange Geschichte zurück: Sie gehört zu den ersten dermo-kosmetischen Marken überhaupt. In den 70er Jahren vom Apotheker Pierre Fabre in Frankreich gegründet, verfolgten die Laboratoires A-DERMA stets das Ziel, dermatologisches Fachwissen und natürliche Pflanzenextrakte aus dem exklusiven Rhealba® Hafer zu vereinen.

Pierre Fabre entdeckte diese besonders wirksame Getreideart im Rahmen botanischer Studien. Ihr Reichtum an aktiven Molekülen und ihr Nutzen für die Dermatologie machten sie zu einem höchst interessanten Aktivstoff. Der Rhealba® Hafer wird exklusiv vom Unternehmen Pierre Fabre angebaut und seit über 30 Jahren erforscht.

BB Creams

Was ist das denn? Neuerdings stehen sie in fast jedem Kosmetikregal. Es sind die neuen Alleskönner. Aber was können sie denn alles?

Neu sind sie nicht. Bereits 1950 entwickelte die deutsche Hautärztin Dr. Christine Schrammek eine BB Cream, die nach hautärztlichen Behandlungen wie Peelings oder Laserbehandlungen beruhigend, pflegend und abdeckend sein sollte. Die Abkürzung BB steht für „Blemish Balm“. Schönheitsfehler oder Makel werden abgedeckt.

Frauen suchen zeitsparende Multitalente, die leicht anzuwenden sind, und ein optimales Hautbild erzielen. Diese Creams sind das Pflegeprogramm für jeden Tag, denn sie erledigen mehrere Vorgänge auf einmal. Eine Herausforderung für jeden Kosmetikhersteller, und deshalb aus keinem Kosmetikregal mehr wegzudenken.

Eine BB Cream kann viele Wirkstoffe enthalten. Für ausreichende Feuchtigkeit sorgen oft Glycerin oder Hyaloronsäure. Die Hyaloronsäure bindet Wasser und läßt die Haut praller aussehen. Glycerin hilft der Haut, den Feuchtigkeitsgehalt zu erhalten.

Hautberuhigende Wirkstoffe mildern Rötungen und Hautirritationen. Vor vorzeitiger Hautalterung schützen Wirkstoffe wie Vitamin E oder Vitamin C. Man spricht hier von Antioxidantien die den natürlichen Schutzfilm der Haut verbessern.

Teintunregelmäßigkeiten werden korrigiert, indem man die Creme mit Pigmenten kombiniert. Mineralische Pigmente können auf der Haut einen Leuchteffekt erzielen, und sorgen so für eine natürliche Ausstrahlung. Zu diesen Pigmenten gehören Schichtsilikate. Ein hoher Anteil an weißen Pigmenten lässt das Licht gut reflektieren. Sie passen sich dem Hautton an und die Haut wirkt weniger grau.

Ein Lichtschutzfilter schützt die Haut vor UVA und UVB-Strahlen, und beugt so vorzeitiger Hautalterung vor.

Eine Creme die soviel kann, wird bald in keinem Badezimmer mehr fehlen. Viele verschiedene Farbtöne sind nicht nötig, weil die Creme sich der Haut anpasst. Bei extrem trockener Haut oder extrem faltiger Haut sind diese Cremes allerdings auch keine Alleskönner mehr.